WISSENschaft

mehr lesen Vinomed

Kultur & 
GESELLSCHAFT

mehr lesen dwa.letter

,,Köln – eine merkwürdige Weinstadt‘‘

So lautet der Titel des neuen Buches von Dr. Rudolf Nickenig, Winzersohn, Kenner der Weinwirtschaft und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats der DWA.

Wer an Köln denkt, dem wird dabei automatisch der Bezug zum obergärigen Kölsch oder dem Kölner Erzbistum gelingen - die historische Kölner Weintradition jedoch ist vielen dagegen weitgehend unbekannt. Dies nimmt der Autor zum Anlass, die Kölner mit diesem Umstand zu konfrontieren und in seinem Buch die ,,merkwürdige‘‘ Weinhistorie Kölns in kurzen, unterhaltsamen feucht-fröhlichen Kapiteln zusammenzutragen.

Im Buch werden die Leser dazu eingeladen, dem Protagonisten Wilhelm auf seiner weinhistorischen Reise durch Köln zu folgen und gemeinsam mit ihm mehr über die ehemalige Weinhandelsmetropole Köln zu lernen. Woran liegt es, dass die ehemalige Weinstadt nun zum Symbol für Bier gilt, während einst bedeutsame Weingärten inmitten Kölns angesiedelt waren, an denen qualitativ hochwertige Trauben herangereift sind? Gibt es womöglich einen direkten Einfluss des Kulturgutes Wein auf das traditionelle Kölner Theater- und Karnevalstreiben? Und wie hielten es die Kölner damals eigentlich mit dem moderaten Weinkonsum?
Das Buch bietet Interessenten der Weingeschichte die Möglichkeit, sich auf eine unterhaltsame und zugleich erkenntnisreiche Reise durch die Kölner Wein- und Kulturgeschichte zu begeben.

Weitere Informationen zum Buch: Nickenig, Rudolf; Köln – eine merkwürdige Weinstadt.
Mazellan Verlag GmbH, Köln 2022, 176 Seiten
ISBN-13: 9783937795799. 19,95 Euro.

Erstellt am
Kultur & Gesellschaft Kulturthemen

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Impressum