WINE in
MODERATION

mehr lesen Mitglied werden

Wine in Moderation - Jahresbericht

Mit dem Informations- und Aufklärungsprogramm Wine in Moderation hat sich der europäische Weinsektor bereits 2007 im Nachgang der EU-Strategie zur Unterstützung der Mitgliedstaaten bei der Verringerung alkoholbedingter Schäden gegenüber der EU-Kommission verpflichtet, über gesundheitliche Gefahren des Missbrauchs zu informieren, um nicht zuletzt auch restriktiven Maßnahmen zu begegnen.

Jedes WiM-Mitglied engagiert sich Tag für Tag für einen verantwortungsbewussten Umgang mit Wein, um das Kulturgut Wein als solches auch in Zukunft genießen zu können. Von den Nationalen WiM-Koordinatoren - in Deutschland ist dies die Deutsche Weinakademie - durchgeführte Weiterbildungen in Schulen und Hochschulen tragen dazu bei, auch die nachkommenden Winzergenerationen über die gesundheitlichen Vorteile und Risiken aufzuklären. Aber auch rechtliche Rahmenbedingungen hinsichtlich der Bewerbung, des Verkaufs und Konsums alkoholischer Getränke werden thematisiert.

Während der Corona-Pandemie war es nicht immer einfach oder gar möglich, bestimmte Maßnahmen umzusetzen. Schulen waren geschlossen, Veranstaltungen fielen aus. Insbesondere die Gastronomie und auch Weingüter hat die Pandemie schwer getroffen.

Trotzdem waren wir alle nicht untätig. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen heute den Jahresbericht 2020 vorstellen. Bitte beachten Sie, dass der Bericht nur in englischer Sprache zur Verfügung steht. Einen Dankesbrief des WiM-Präsidenten Sandro Sartor können Sie hier ebenfalls downloaden und lesen.

Bei Rückfragen oder konstruktiver Kritik an der Vorgehensweise von Wine in Moderation im Jahr 2020 (oder darüber hinaus), können Sie uns gerne eine Nachricht über das Kontaktformular zukommen lassen.

 

zum Jahresbericht                zum Dankesbrief

 

Erstellt am
Wine in Moderation

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Impressum