AUDIO- &
VIDEOFORMATE
 

Zum Youtube-Kanal

Audioformate

Auch an der Deutschen Weinakademie geht der Trend der Audioaufnahmen nicht vorbei. An dieser Stelle finden Sie Podcasts und für Radiosender aufgenommene Hörfunkspots zum Thema Weingenuss und dessen Auswirkungen auf unsere Gesundheit. Außerdem wird unter anderem die Weinwerbung und deren Stellung in der Politik beleuchtet. Dazu werden in Zukunft verschiedene Interviewpartner Rede und Antwort stehen.

Sie interessieren sich für ein ganz bestimmtes Thema oder haben einen konkreten Themenvorschlag, den wir in dieser Reihe aufgreifen sollen? Zögern Sie nicht, uns zu kontaktieren!

Europäische Regeln für die Weinwerbung

Es wird es immer schwieriger, für Wein so zu werben, wie man es jahrzehntelang gewohnt war. Man überlegt sich Witziges, Aktuelles, Interessantes und verwendet es in der Weinwerbung – oft ohne zu wissen, dass man dies eigentlich nicht darf oder sich zumindest in einer Grauzone bewegt. Was geht und was geht nicht? Antworten auf diese Fragen liefert Katja Heintschel von Heinegg, Geschäftsführerin des Zentralverbands der Deutschen Werbewirtschaft (ZAW) und des Deutschen Werberats in einem Interview mit der Leiterin der Deutschen Weinakademie, Dr. Claudia Hammer.


Wein bewusst genießen

Die gesundheitlichen Auswirkungen des Weingenusses bieten immer wieder Anlass zur Diskussion. Wo hört ein moderater Weinkonsum auf und wie wirkt Wein auf den Organismus? Über die Risiken und positiven Nebenwirkungen von Wein spricht Ernst Büscher vom DWI mit Dr. Claudia Hammer, der wissenschaftlichen Leiterin der Deutschen Weinakademie (DWA). Die promovierte Ernährungswissenschaftlerin beschäftigt sich seit über 20 Jahren mit diesem sensiblen Thema. In dieser Podcastfolge erläutert sie auch, wie die Weinbranche mit der Intiative Wine in Moderation wichtige Aufklärungsarbeit leistet.


Alkoholfreier Schaumwein

Ob man schwanger oder mit dem Auto unterwegs ist. Es gibt zunehmend Alltagssituationen, in denen Alkohol nicht angebracht ist. Da sind alkoholfreie Weine und Sekte das Mittel der Wahl. Doch wie entstehen schäumende Getränke aus alkoholfreiem Wein, und warum dürfen sie streng genommen nicht als alkoholfreie Sekte oder Schaumweine bezeichnet werden? Fakt ist: Die Nachfrage nach diesen alkoholfreien Erzeugnissen steigt weiter an. Manuel Bretschi (ehemals Deutsches Weininstitut) klärt im Gespräch mit Ulrike Veit und Stefan Marx von Schloss Wachenheim, warum die alkoholfreien Schaumweine meist etwas mehr Restzucker haben, und wo die Herausforderungen in Herstellung und Vermarktung liegen. (Quelle: Deutsches Weininstitut)


Unser Trinkverhalten

Wein gilt als Getränk für gesellige Abende oder als Essensbegleiter. Darüber hinaus werden ihm viele gesundheitsfördernde Eigenschaften zugesprochen. Umfragen zufolge greifen wir im Lockdown allerdings häufiger zur Flasche und das oft allein. Welche Auswirkungen unser Trinkverhalten auf unsere Gesundheit hat, erfahren Sie in dieser Aufnahme von Dr. Claudia Hammer.


Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Impressum