FLUT-
katastrophe

Jetzt spenden & helfen!

WINE in
MODERATION

mehr lesen Mitglied werden

FLUT-
katastrophe

Jetzt spenden & helfen!

WISSENschaft

mehr lesen Vinomed

FLUT-
katastrophe

Jetzt spenden & helfen!

Kultur & 
GESELLSCHAFT

mehr lesen dwa.letter

Wine in Moderation: Best Practice-Beispiele

Wine in Moderation ist eine Initiative der Weinwirtschaft und als solche auf Ihre Hilfe angewiesen. Je mehr Mitglieder die Botschaft eines moderaten Weinkonsums kommunizieren, desto stärker ist unsere Stimme in der Politik und selbstverständlicher kann der verantwortungsbewusste Weingenuss werden. Uns erreichen oft Anfragen, wie dies die WIM-Mitglieder umsetzen können. Wir zeigen Ihnen daher heute wieder einige Best-Practice Beispiele.

 

Galerie

Sollten Sie Rat bei der Umsetzung benötigen, zögern Sie nicht, sich bei uns zu melden.

  1. Roll-ups
    Lassen Sie sich Ihr eigenes WiM Roll-up mit Ihrem Logo und Namen individualisieren – Schöner Hingucker auf Messen oder in Verkaufsräumen! 
     
  2. Logoverwendung in Werbeanzeigen
    Als WiM-Mitglied sind Sie berechtigt, das WiM-Logo in Ihren eigenen Printmedien und digitalen Medien abzubilden. Auch Werbeanzeigen zählen dazu. Beziehen Sie das WiM-Logo das nächste Mal in die Gestaltung einer Anzeige mit ein. Die obigen Abbildungen in der Galerie zeigen Ihnen, wie die Einbindung des Logos umgesetzt werden kann.
     
  3. Social Media / Instagram
    Wir empfehlen @wim_ger oder den Hashtag #wineinmoderation in passenden Instagram-Beiträgen zu verlinken. Mit Ihren Posts erreichen Sie Ihre Community und haben somit eine außerordentlich gute Reichweite. Die Bilder aus der obigen Galerie zeigen Beispielposts wie sie in dieser Form von WiM-Mitgliedern umgesetzt wurden. Sie sollen als Anregung dienen.

    Weitere Beispiele zu Beiträgen auf Instagram finden Sie unter dem Hashtag #wineinmoderation oder im Account von Wine in Moderation @wim_ger.
     
  4. Zertifikat
    Jedes neue WiM-Mitglied erhält ein Zertifikat über sein Engagement. Platzieren Sie es sichtbar in Ihrem Verkaufsraum. Sicherlich werden Sie mit Ihrer Kundschaft ins Gespräch kommen.

 

Noch ein Tipp zu guter Letzt:
Falls Sie oder Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter noch Sonnenkappen (bordeaux oder grau) für die heißen Sommertage im Weinberg benötigen, schreiben Sie eine kurze Mail an friske(at)deutscheweinakademie.de.

Erstellt am
Wine in Moderation

Diese Webseite verwendet Cookies.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte zu personalisieren. Diese Cookies helfen uns dabei, Ihnen das bestmögliche Online-Erlebnis zu bieten und unsere Webseite ständig zu verbessern. Mit dem Klick auf den Button “Akzeptieren” erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Für weitere Informationen über die Nutzung von Cookies oder für die Änderung Ihrer Einstellungen klicken Sie bitte auf “Details”.

Außerdem geben wir mit Ihrer Zustimmung Informationen an unsere Partner für Soziale Netzwerke, externe Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Sie geben Ihre Einwilligung, wenn Sie unsere Webseite weiterhin nutzen.

Nähere Informationen entnehmen Sie bitte unserem Datenschutz.

Impressum